Über uns

Professionalität,
Menschlichkeit, Wirtschaftlichkeit

IMB - Institut für Mediation und Konfliktmanagement

Slider

Unsere Partner

Das IBM Netzwerk aus Spezialisten

Das IMB verfügt über ein umfangreiches Netzwerk aus Spezialisten und Kollegen, mit denen wir dauerhaft erfolgreich zusammenarbeiten und von dem auch Sie als Kunde profitieren.
Es handelt sich dabei ausschließlich um erfahrene Mediatoren und Trainer mit unterschiedlichen Kernkompetenzen aus Wirtschaft, Psychologie, Organisationsentwicklung, Recht und Hochleistungssport. Die Partner des Instituts für Mediation und Kommunikationsmanagement verfügen über umfangreiche, langjährige Praxis- und Trainingserfahrung und trainieren ausnahmslos auch im universitären Kontext.

Unsere Partner im Überblick:

  • Hannes Brochier, Brochier Consult, München
  • Alfred Burgstaller, JKU Johannes-Kepler-Universität Linz
  • Dr. Klaus Doppler, Psychologe, Trainer f. Gruppendynamik, Coach, Organisations- und Managementberater, Change Mangagement, München
  • Kristina Oldenburg, Mediatorin, Planerin, Frankfurt
  • Kurt Faller, Münster
  • Dr. Hannes Horngacher, impuls competence, Salzburg
  • Dr. Anton Hütter, Dr. Anton Hütter & Partner, Tirol
  • Dr. Ursula König, Schmitten, CH
  • Prof. Dr. Roland Proksch, FH Nürnberg, Pionier der Mediation in Deutschland
  • Mag. Martina Pruckner, Linz
  • PD Dr. Joseph Rieforth, Uni Oldenburg
  • Rosinak & Partner, Wien
  • Marion Staufenberg, StaufenbergSolutions, Kassel
  • Elmar und Eva Weiler, München
  • Prof. Dr. Franz Wagner, PhD - Universität Linz
  • Prof. Horst Zillessen, Oldenburg
  • ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten, Seehausen

 

Neben den Partnerschaften ist das IBM auch Mitglied in den verschiedensten Verbänden rund um den Bereich Mediation und Kommunikationsmanagement.
Unsere Verbandsmitgliedschaften im Überblick:

  • BMWA® e.V. (Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.V.)
  • Bundesverband Mediation e.V. (BM)®
  • ÖBM (Österreichischer Bundesverband der Mediatoren)
  • MVÖ (Mediationsverband Österreich)
  • DVNLP (Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e.V.)
  • DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie)
  • IVKM (Internationale Vereinigung für Konfliktmanagement und Mediation)
  • Wegweiser Mediation
  • CfM (Centrale für Mediation)
  • Deutsche Vereinigung für Cooperative Praxis (DVCP)
  • Münchner Netzwerk für Cooperative Praxis
  • Mediationszentrale München (MZM)

 


Der Austausch mit unseren Partnern aus der Branche ist uns sehr wichtig, um immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklung des Konfliktmanagements zu sein. Sie als Kunde profitieren von unserem breiten Netzwerk durch interdisziplinäre Erfahrungen.

Falls Sie noch Fragen zu den Partnern des IMB haben, treten Sie gerne persönlich mit uns in Verbindung!
Tel.: +49 8106 302090
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website verwendet Cookies. 

Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.